LEICHTE SPRACHE

Die Koordinierungs-Stelle

Die Koordinierungs-Stelle gibt es seit 2016.
Sie unterstützt den Verein bei seiner Arbeit.
Die Koordinierungs-Stelle hat verschiedene Aufgaben:

Verbesserung der Hilfsangebote für Frauen

Die Koordinierungs-Stelle verbessert die Hilfsangebote.
Dafür gibt sie Wissen und Informationen weiter.
Sie achtet auf eine gute Qualität der Hilfsangebote.
Sie erstellt Arbeitsmaterialien.
Zum Beispiel Informations-Broschüren.
Sie plant Fortbildungen und Fachtage für die Mitarbeiter.

Frauen in einer Weiterbildung.

Gewalt gegen Frauen als Thema in der Öffentlichkeit

Die Koordinierungs-Stelle macht Öffentlichkeits-Arbeit.
Das bedeutet:
Sie informiert die Menschen über die Hilfsangebote und die Arbeit.

Gewalt gegen Frauen als Thema in der Politik

Die Koordinierungs-Stelle setzt sich auch politisch für die Interessen von Frauen ein, die Gewalt erlebt haben.

Und sie arbeitet mit anderen Einrichtungen an dem Ziel „Nein zur Gewalt an Frauen und Kindern“ vom Land Brandenburg.

Eine Broschüre mit Informationen über das Thema.
Schriftgröße!